Blog

Das sind ja Aussichten! Ein astrologischer Blick auf die Zeitqualität 2022 … und darüber hinaus von Wolfgang Bartolain

Gleich vorweg – ich habe natürlich auch keine Ahnung was wird. Dazu ist das Leben viel zu komplex. Die diversen, unkalkulierbaren Einflüsse sind enorm, das Leben hat seine eigene Dynamik die letztlich mit einer Kreativität daherkommt, die nur Staunen und Demut zur Folge haben kann. Mit diesem Hintergrundwissen lässt sich, in aller Bescheidenheit, auch astrologisch forschen und spekulieren, immer eingedenk, dass jede Interpretation am geistigen Horizont des Astrologen seine Grenze findet. Die Astrologie ist, im Wissen um die oben benannten Einschränkungen, eine gute Möglichkeit größere Zusammenhänge zu erkennen.

Ein spirituell-astrologischer Blick auf die Corona-Pandemie

Wolfgang Bartolain

Ich nehme im Folgenden die Perspektive einer Meta-Ebene ein. Diese Ebene ist relativ emotionslos, öffnet jedoch die Möglichkeit einer erweiterten Perspektive. Wie gefährlich der neue Corona Virus ist, ob die getroffenen Maßnahmen angemessen oder nicht angemessen sind – dazu gibt es (widersprüchliche) Informationen und Meinungen. Jeder Mensch kann und soll seiner eigenen Einschätzung folgen.

Der „Sonne-Mond Kalender 2020“ ist ab sofort lieferbar!

Die Auswirkungen von Sonne und Mond stehen bei diesem Kalender im Mittelpunkt. Für jeden Tag gibt es Kurzdeutungen auf Grundlage der vedischen Mondastrologie. Dabei ist der Mond- und Sonnenstand in der westlichen Hemisphäre im Tierkreis berücksichtigt. Zusätzlich sind die täglichen Ephemeriden mit allen Planeten aufgeführt.

Der Kalender verfügt über einen reichhaltigen redaktionellen Teil der eine Fülle an Informationen vermittelt.