Was ist Mythos?

Was ist Mythos?

20,00€

Astrologie 2.0
Autor: Andreas Bleeck
2015, ca. 303 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-944615-29-5

Kategorie: .
Stichworte: , .

Das Buch nähert sich aus fünf verschiedenen Perspektiven dem Thema Mythos. Am Anfang steht eine allgemeine Begriffsdefinierung und eine astrologische Annäherung. Im zweiten Teil geht es um die Konzeptionen der philosophischen Anthropologie, die den Mythos als eine Vorform rationaler Welterklärungen sah. Es folgt eine Neuordnung der historischen Zeitalter nach dem Schlüssel der Altersspirale. Demnach begann die Zivilisation im Jahr 4713 v. Chr. Mit dem Zwilling und tritt im Jahr 2045 in das Zeichen des Steinbocks ein. Der vierte Teil behandelt die Vorstellungen Niklas Luhmanns über das Thema Mythos. Der Rahmen, den seine soziologische Systemtheorie steckt, ist für die Arbeitsweise der modernen Astrologie wegweisend. Schließlich bleibt ein Überblick über die Begründer der Psychoanalyse, die die Mythologie therapeutischem Arbeiten zugänglich gemacht haben. Ihre Horoskope weisen vor allem eine Betonung des Sternzeichens Stier auf und stehen für die Bewahrung von Traditionen. Das Buch entstand über mehr als sieben Jahre hinweg in der Auseinandersetzung mit sozialwissenschaftlichen Ansätzen. Es gibt erstaunlicherweise kaum einen Philosophen, Soziologen oder Anthroposophen, der nichts zum Thema Mythos gesagt hätte – aber kaum etwas zum Thema Astrologie, was auch daran liegt, dass nur wenige astrologische Schriften aus der Antike übersetzt sind.